Safari im Udawalawe Nationalpark in Sri Lanka

Vakuya » Blog » Safari im Udawalawe Nationalpark in Sri Lanka
Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 4. September 2019 um 11:35 aktualisiert.

Sri Lanka ist ein wahres Paradies, was die Natur angeht. Wer unsere Beiträge zu Ella auf Sri Lanka und Kandy auf Sri Lanka gelesen hat, konnte sicherlich schon festestellen, dass wir wirklich absolut begeistert von dieser Insel sind.

Eine Safari in Sri Lanka

Eine Safari darf in Sri Lanka auf gar keinen Fall fehlen, denn die Artenvielfalt und Natur, die hier geboten wird, ist verblüffend. Der Udawalawe Nationalpark ist vor allem für seine großen Elefantenherden bekannt und wer findet Elefanten nicht toll?

Elefanten Baby mit Mama im Udawalawe Nationalpark

Leoparden findet man eher im Yala Nationalpark, der auf Grund dieses Alleinstellungsmerkmals wirklich überlaufen und nicht besonders schön sein soll. Für uns war ein Besuch im Udawalawe Nationalpark vor allem durch die Lage sehr praktisch, da er sich zwischen Ella und Tangalle befindet und wir dann eine Nacht in Udawalawe einplanen konnten. Dadurch ist der Nationalpark im Süden des Landes natürlich auch einer der populärsten auf Sri Lanka, denn auch die Touristen-Hotspots Unawatuna und Galle liegen nicht weit entfernt. In diesem Beitrag findest du Tipps und Infos zur Anreise und den anfallenden Kosten und einen Überblick über die Artenvielfalt, die wir in dem Nationalpark gesehen haben.

Udawalawe Nationalpark – das hat der Nationalpark in Sri Lanka zu bieten!

Wie schon oben beschrieben ist der Nationalpark für seine großen Elefantenherden und seine großen Wasserstellen bekannt. Für Fotografen und Filmemacher ist er vor allem durch die vielen freien Flächen sehr beliebt. Die Tiere sind dadurch in ihrer gewohnten Umgebung an sehr vielen Stellen gut zu beobachten. Auch Babyelefanten kann man im Nationalpark in Sri Lanka beobachten.

Elefantenbaby im Udawalawe Nationalpark in Sri Lanka

Morgens zwischen 6 und 10 Uhr sagt man, dass die Elefanten am besten an der Wasserstelle zu sehen sind. Die Guides wissen meist am besten, wo du die Tiere gut sehen kannst. Außerdem ist ein Sonnenaufgang in einem Nationalpark auch etwas ganz besonderes.

Sonnenaufgang im Udawalawe Nationalpark

Wenn du Vorlieben für Vögel, Wasserbüffel oder Elefanten hast, dann sag deinem Guide genau das. Dieser wird dir viel über die jeweiligen Arten erzählen können und genau wissen, wo du welche Tiere am wahrscheinlichsten antriffst.

Wie kommt man zum Udawalawe Nationalpark auf Sri Lanka?

Der wohl einfachste und schnellste Weg ist mit dem Auto. Dafür gibt es viele Anbieter und es lohnt sich, Preise zu vergleichen. Wir sind von Ella aus ca. 3 Stunden mit einem Kleinbus für 6.000 Rupie gefahren. Das entspricht ca. 28 Euro für uns beide. Eine günstigere und einfachere Möglichkeit an einen Fahrer zu kommen und Preise bestmöglich zu vergleichen, ist die App PickMe. Dies ist eine Taxi App in Sri Lanka, die wie Uber und Grab funktioniert. Hier kannst du die Größe deines Taxis wählen und es werden dir freie Fahrer in deiner Nähe vorgeschlagen. Über den Preis muss man somit auch nicht verhandeln, sondern dieser wird direkt in der App vor der Buchung angezeigt.

Udawalawe Nationalpark Eintrittspreis – So viel kostet deine Safari im Nationalpark in Sri Lanka!

Der Eintritt in den Udawalawe Nationalpark kostet ca. 4.000 Rupie. Gemeinsam haben wir beide somit ca. 40 Euro bezahlt. Wenn du die Safari mit einer Gruppe antrittst, dann kannst du am Preis noch etwas nach unten verhandeln.

Den Jeep mit Fahrer musst du extra dazubuchen. Dies solltest du am besten schon am Vortag organisieren, denn es lohnt sich wirklich sehr, früh am Morgen den Park aufzusuchen. Gerade dann sind die Tiere aktiv und die Sonne nicht zu stark. Für den Jeep mit Fahrer sind die Preise unterschiedlich. Man kann in einer Gruppe bis zu 6 Personen die Safari antreten und sich somit auch den Preis für den Jeep mit Fahrer teilen.

Jeep im Udawalwe Nationalpark in Sri Lanka

Wir wollten die Safari gerne zu zweit genießen und haben somit auf Mitfahrer verzichtet und einen höheren Preis in Kauf genommen. Dieser lag bei 4500 Rupie, was etwas über 20 Euro sind.

Beste Reisezeit für den Udawalawe Nationalpark

Generell ist die beste Reisezeit für den Sri Lanka Udawalawe Nationalpark von Mai bis September. Ansonsten kannst du mehr über Reisezeit und andere Informationen zu Sri Lanka hier lesen.

Udawalawe Nationalpark – Unterkunft

Wir hatten eine super tolle Unterkunft mit einer total netten Familie, die sich ausgesprochen gut um uns gekümmert hat. Der Bruder des Besitzers hat mit uns die Safari Tour gemacht. Außerdem war die Tochter des Gastgebers auch äußerst lieb und es war total schön, die Familie in ihrem Lebensraum zu beobachten.

Vor allem das üppige Abendessen und Frühstück hat uns total begeistert! So eine Gastfreundschaft bei einem Preis von 5200 Rupie haben wir nicht erwartet. Einfach wunderbar!

Udawalawe Nature Park - Singhalesisches Abendessen

Das war wohl das leckerste Essen unserer Sri Lanka Reise. Viele Spezialitäten mit Liebe zubereitet und nur für uns beide serviert. Hier findest du unsere Unterkunft in Udawalawe!*

Udawalawe Nationalpark – Erfahrungen

Kurz möchten wir noch unsere Erfahrungen im Udawalawe Nationalpark Revue passieren lassen. Es war ein wirklich tolles Erlebnis, die Tiere in der freien Wildbahn zu beobachten. Der Guide hat uns viele Informationen zu den verschiedenen Arten gegeben und konnte uns alle Fragen gut beantworten. Außerdem hatte man das Gefühl, dass er genau wusste, wann man wo sein muss, um die Tiere in den schönsten Momenten zu erwischen.

Außerdem empfehlen wir dir aus Erfahrung, direkt eine Unterkunft in Udawalawe zu nehmen und nicht einen Tagesausflug von Hikkaduwa, Tangalle oder einem anderen Urlaubsort in Sri Lanka zu machen. Das ist von großem Vorteil, denn je früher man die Safari startet desto besser. Somit muss man vielleicht um 5 Uhr morgens aufstehen, aber nicht um 3 Uhr morgens.

Wir wünschen dir ein unvergessliches Erlebnis auf der Safari im Udawalawe Nationalpark!

Der Beitrag hat dir gefallen? Teilen hilft!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, deine E-Mail-Adresse und der von dir eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Nach oben scrollen