Bucketlist – unsere Wünsche für die Zukunft!

Vakuya » Blog » Bucketlist – unsere Wünsche für die Zukunft!
Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 11. Juli 2019 um 14:19 aktualisiert.

Was ist eine Bucketlist?

Während wir diese Zeilen schreiben, sind wir gerade im Zug von Bangkok nach Chiang Mai unterwegs. Gestern erst sind wir in Thailand gelandet und unsere Eindrücke sind schon echt der Wahnsinn! Heute ist uns die Idee gekommen, unsere eigenen Träume und Wünsche in einer sogenannten Bucketlist zusammenzufassen. Diese Liste wird auch in der Zukunft noch von uns erweitert. Schließlich kommen mit der eigenen Entwicklung auch immer wieder neue Träume und Wünsche hinzu. Vielleicht teilst du ja dieselben Wünsche und kannst den ein oder anderen Punkt für deine eigene Bucketlist übernehmen oder uns Ziele oder Erlebnisse empfehlen, die wir noch nicht auf unserer Liste geschrieben haben. Unsere Wünsche für die Zukunft Liste findest du weiter unten.

Thailand Landschaft - Zug von Bangkok nach Chiang Mai

Warum auch du eine Bucketlist schreiben solltest!

Nun möchtest du bestimmt wissen, warum auch du eine Bucketlist mit Wünschen für die Zukunft schreiben solltest? Du bist, was du erlebst. Mache das Beste aus deinem Leben und erlebe so viel, wie du nur kannst! Eine Bucketlist hilft dir dabei, deinen Träumen näher zu kommen.

Hab Träume und Wünsche, auch wenn sie nicht immer realistisch sind. Du wirst merken, je mehr du von deiner Liste abhaken kannst, desto besser fühlst du dich! Außerdem verlierst du so nicht deine Ziele aus den Augen.

Für uns Menschen ist es wichtig, Ziele zu haben, denen wir nachstreben können. Sie geben uns einen Sinn zum Leben und erfüllen uns.

Du willst in eine höhere Position an deiner Arbeit? Oder vielleicht möchtest du ja die schönsten Strände der Welt sehen oder ein Abenteuer erleben? Schreibe alles auf, was dir in den Sinn kommt und erstelle deine ganz persönliche Bucketlist!

Im folgenden erfährst du, was wir uns alles vorgenommen haben und für die Zukunft wünschen. Die dick gedruckten Punkte haben wir bereits von unserer Bucketlist gestrichen. Das kursiv geschriebene sind unsere Gedanken zu den Dingen, die wir von unserer Wünsche für die Zukunft Liste streichen konnten.

Unsere Bucketlist

Wir wollen …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • mit einem Walhai schwimmen.
  • Couchsurfing ausprobieren.
  • ein Gewitter am Strand beobachten.
  • den Grand Canyon sehen.
  • den Mount Fuji besteigen.
  • dem Echo des Königssees lauschen.
  • zusammen eine Europareise machen.
  • mit einer Gondel in Venedig fahren.
  • mit einem Campervan durch Portugal fahren.
  • über ein halbes Jahr lang reisen.
  • Surfen lernen.
  • Canyoneerig ausprobieren. 
  • die höchste Achterbahn der Welt fahren.
  • nach Kanada fliegen.
  • Silvester in einem anderen Land verbringen. Wir waren in Singapur!
  • auf den Bahamas mit Schweinen schwimmen.
  • nach Hawaii fliegen.
  • eine Blind-Booking Reise von Eurowings ausprobieren.
  • die große Liebe finden.
  • an den Flughafen fahren und einfach den nächsten Flieger nehmen.
  • einen Tanzkurs machen. 2018 haben wir einen Tanzkurs besucht und es hat uns unglaublich viel Spaß gemacht, das wird nicht das letzte Mal gewesen sein.
  • eine Meeresschildkröte sehen. In Moalboal auf den Philippinen war es soweit!
  • mit einem Heißluftballon über unsere Heimat hinweg fliegen.
  • auf einem Kamel durch die Wüste reiten.
  • jeden Kontinent der Welt bereisen.
  • mit einem Heißluftballon über die Pagoden von Bagan fliegen.
  • ein Jahr lang mindestens einen Blogpost in der Woche auf vakuya.com veröffentlichen.
  • einen Monat lang jeden Tag ein Bild auf Instagram posten.
  • mit einem Wohnmobil durch Deutschland fahren.
  • uns selbstständig machen.
  • in einem Bungalow am Meer übernachten.
  • 10.000 Instagram-Follower erreichen. Hier könnt ihr uns dabei helfen!
  • heiraten.
  • mit dem Kanu durch einen Mangrovenwald fahren.
  • mindestens 2 Kinder bekommen.
  • mit einem Helikopter über New York fliegen.
  • nach Paris fahren.
  • mit unseren Kindern Disneyland besuchen.
  • ein E-Book schreiben.
  • eine Woche lang zelten. Wir waren 2019 am Königssee und haben gezeltet – das war sicher nicht das letzte Mal! Es hat uns nämlich besser gefallen als erwartet!
  • in einem Hotel mit Glasboden auf den Malediven übernachten.
  • Sushi in Japan essen. Das kulinarische Highlight unserer Bucketlist war wirklich ein purer Genuss!
  • Kanu fahren.
  • einen schwarzen Klettersteig bezwingen. Diesen Punkt haben wir eher unfreiwillig der Liste hinzugefügt. Irgendwie ist es Lebensmüde, aber irgendwie gehört es doch hierher! Hurra, wir haben es geschafft!
  • ein Produkt auf den Markt bringen.
  • in einem Kapselhotel übernachten. In Tokio ist das ja schon fast ein muss und es war sogar ziemlich cool!
  • eine Kreuzfahrt machen.
  • mit Delfinen schwimmen.
  • in Sri Lanka mit dem Zug fahren. Wow, das ist doch tatsächlich die schönste Zugfahrt der Welt!
  • in einem Baumhaus übernachten.
  • den Strand vom Film “The Beach” sehen.

Bisher haben wir 23 der 64 Punkte auf unserer Bucketlist schon abhaken können! Das witzige ist, dass wir mit 45 Punkten diese Liste begonnen haben. Je länger wir leben, desto mehr Ziele setzen wir uns und desto größer werden die Wünsche. So soll es auch sein, denn wir müssen uns weiterentwickeln, um nach vorne zu kommen.

Jedes Erlebnis, das wir von unserer Bucketlist streichen konnten, war einfach der Hammer und es ist ein tolles Gefühl, sich selbst so viele Träume zu erfüllen. Wir können dir eine solche Liste wirklich nur empfehlen, denn somit hast du deine Ziele immer vor Augen und wirst an dir arbeiten, um diese auch zu erreichen.

Jetzt liegt es in deiner Hand!

Was für Träume hast du? Wenn du selbst auch an einem Blog schreibst, dann gib in den Kommentaren gerne auch deine eigene Bucketlist als Website an!

Vielleicht hast du ja noch mehr Ideen für uns. Über Vorschläge, was wir sonst noch so in der Welt sehen oder erleben sollten, würden wir uns sehr freuen!

Und nicht vergessen: Träume müssen nicht immer Träume bleiben!

Der Beitrag hat dir gefallen? Teilen hilft!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

2 Kommentare zu „Bucketlist – unsere Wünsche für die Zukunft!“

  1. Hallo ihr beiden,
    danke für euren Hinweis auf eure Bucketlist.
    Die ist ja mal super ausführlich und ihr habt euch tolle Ziele gesetzt. Dass so eine Liste niemals endet, habe ich auch schon festgestellt, aber wäre ja auch traurig, wenn es nichts Neues mehr zu erleben gäbe 😉

    Schöne Grüße
    Corinna

    1. Hallo Corinna,

      schön, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast und danke für deinen Kommentar!
      Du hast vollkommen recht, die Träume werden größer und wir wachsen an allem, was wir erleben. So soll das Leben auch sein! 🙂

      Liebe Grüße zurück,
      Jasmin und Valentin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, deine E-Mail-Adresse und der von dir eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.